WIE DICHTUNGSSCHÄDEN IN HYDRAULIKANWENDUNGEN ZU VERMEIDEN SIND



WEITERE INFORMATIONEN:

Produktinformationen
Produktvideos
Verfügbarkeit unserer Produkte
Neuigkeiten

→ PRODUCT FINDER

 


UNSERE PRODUKTE:

O-Ringe
Quad-Ring®
Stangendichtungen
Kolbendichtungen
Slydring® Führungsringe
Abstreifer
Statische Dichtungen
Rotationsdichtungen

 


HABEN SIE FRAGEN AN UNS?

Zu den FAQs
Zur Support-Seite
Kontaktieren Sie uns

 


FOLGEN SIE UNS:

XING LinkedIn YouTube GooglePlus viadeo

Veröffentlicht von Seals-Shop am 24.01.2019

Für die Funktion bei nahezu allen Hydraulikanwendungen ist die Dichtung besonders entscheidend. Hydraulikdichtungen übernehmen eine Vielzahl an Funktionen. Die wichtigste Funktion ist jedoch die Verhinderung von Flüssigkeitsleckagen bei gleichzeitiger Beständigkeit gegenüber extremen Temperaturen, hohen Drucken und Transversalkräften.

Zu den Hydraulikdichtungen gehören Kolbendichtungen, Stangendichtungen, Führungsringe, Abstreifer, O-Ringe, Quad-Ringe, statische Dichtungen und Rotationsdichtungen.

  • Die Aufgabe einer Kolbendichtung ist es, in Flüssigkeit abzudichten und die Strömung in Richtung Kolben zu blockieren. Dies führt zu einem Druckaufbau an einer Seite des Kolbens.
  • Stangendichtungen sind externe Dichtungen, die Zylinderleckagen verhindern.
  • Führungsringe dienen zum Führen sowohl der Kolbenstange als auch des Kolbens im Zylinder, sodass kein Metall-auf-Metall Kontakt entsteht.
  • Aufgabe des Abstreifers ist es, schädliche Verunreinigungen vom Zylinder fernzuhalten und somit Zylinderschäden zu vermeiden.
  • Die am häufigsten eingesetzten O-Ringe eignen sich sowohl für dynamische als auch für statische Anwendungen zur Abdichtung aller Materialien.
  • Quad-Ringe gelten häufig als Alternative zum Standard O-Ring. Mit dem X-förmigen Querschnitt eignet sich diese Dichtung besonderes gut für statische und dynamische Anwendungen.
  • Statische Dichtungen sind optimal für die Dichtung von Anwendungen, bei denen es zu keiner Bewegung zwischen den Dichtflächen kommt.
  • Rotationsdichtungen hingegen finden Anwendung in rotierenden oder oszillierenden Komponenten.

Der Ausfall einer dieser Dichtungen würde unausweichlich zu einem Maschinenschaden führen.

Turcon® Glyd Ring®

HIMOD® SLYDRING®

Turcon® Double Delta®

Abstreifer WSA

Abbildung 1: Stangendichtung, Führungsring, Kolbendichtung und Abstreifer. Quelle: Seals-Shop

O-Ring

Quad-Ring®

Zurcon® Dualseal

Turcon® Roto Glyd Ring®

Abbildung 2: O-Ring, Quad-Ring®, statische Dichtung und Rotationsdichtung. Quelle: Seals-Shop

Im Hinblick auf die Beanspruchung der Dichtungen in Hydraulikanwendungen ist die Auswahl der richtigen Dichtung für eine entsprechende Anwendung besonders wichtig, um Schäden zu vermeiden.

Die in zahlreichen Anwendungsbereichen, wie zum Beispiel in Gelände-Fahrzeugen, Werkzeugmaschinen, LKW und Spritzgießmaschinen, eingesetzten Hydraulikdichtungen müssen ihren Verwendungszwecken entsprechend zur Anwendung und Umgebung passen.

Folgende Überlegungen helfen dabei, Dichtungen zu bestimmen und infolgedessen Dichtungsschäden bei Hydraulikanwendungen zu vermeiden.

Für verschiedene Anwendungen gelten verschiedene Anforderungen an den Druck. Bei der Wahl der richtigen Dichtung muss also der Druckgrenzwert für die Anwendung eindeutig bekannt sein. Im Hinblick auf die Druckanforderungen der Maschinen ist der erste zu berücksichtigende Faktor die notwendige Druckeinheit Megapascal (MPa).

Ohne zuverlässige, hochwertige Teile kann der Zylinder nur mindere Leistung liefern, ganz zu schweigen von der kürzeren Lebensdauer. Aus diesem Grund ist die Hardware für die Funktion eines Hydrauliksystems so entscheidend. Als Faustregel bei der Wahl einer Dichtung gilt: je besser die Hardware, desto besser die Dichtung.

Die Auslegung der Komponenten wird die Wahl einer Dichtung erheblich beeinflussen. Bestimmt wird die Entscheidung für eine Auslegung durch Überlegungen zur notwendigen Geschwindigkeit, Effizienz und Einhaltung der Normen und Zuverlässigkeit. Kenntnis über die Einbaumaße unterstützen beim Auswahlprozess der Dichtung.

Folgende Fragen sind bei der Wahl der Dichtung hilfreich, um künftige Dichtungsschäden zu vermeiden:

  • Ist die Dichtung beständig gegenüber Verunreinigungen?
  • Ist die Dichtung reibungsarm?
  • Kann die Dichtung einfach zusammengesetzt werden?
  • Ist die Dichtung einfach zu warten?
  • Wie verhält sich die Dichtung bei extremen Temperaturen und in Materialien?
  • Entsprechen die Dichtungen den Industriestandards?

Mit seiner Vielzahl an Dichtungen aus hochwertigen Materialien wie Zurcon® oder Turcon® hilft Seals-Shop bei der Wahl der richtigen Dichtung. Seals-Shop bietet eine große Auswahl an Hydraulikdichtungen, die langlebig sind und nur geringen Wartungsbedarf aufweisen. Außerdem können die Dichtungen aufgrund ihrer Kompaktheit einfach eingebaut werden.

Der komfortable Product Finder hilft Ihnen dabei, die geeignete Dichtung für jede Anwendung zu finden. Benötigen Sie Hilfe beim Einbau? Jede Produktbeschreibung bei Seals-Shop.com beinhaltet eine leicht verständliche Abbildung mit ausführlichen Einbauschritten für jede spezifische Dichtung – noch eine Möglichkeit, wie Sie mithilfe von Seals-Shop kostspielige Schäden an Dichtungen vermeiden können.

Über Seals-Shop

Seals-Shop, offizieller Online-Shop von Trelleborg Sealing Solutions, bietet eine breite Palette an hydraulischen, pneumatischen und mechanischen Dichtungsprodukten für eine Vielzahl von Anwendungen. Für weitere Informationen besuchen Sie Seals-Shop.com.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann könnte auch das für Sie interessant sein:
Artikel: Worauf zu achten ist, wenn ihr Hydrauliksystem ein Leck aufweist
Artikel: Anwendungsgebiete von Hydraulik-Stangendichtungen
Seals-Shop Neuigkeiten