WORAUF ZU ACHTEN IST, WENN IHR HYDRAULIKSYSTEM EIN LECK AUFWEIST



WEITERE INFORMATIONEN:

Produktinformationen
Produktvideos
Verfügbarkeit unserer Produkte
Neuigkeiten

→ PRODUCT FINDER

 


UNSERE PRODUKTE:

O-Ringe
Quad-Ring®
Stangendichtungen
Kolbendichtungen
Slydring® Führungsringe
Abstreifer
Statische Dichtungen
Rotationsdichtungen

 


HABEN SIE FRAGEN AN UNS?

Zu den FAQs
Zur Support-Seite
Kontaktieren Sie uns

 


FOLGEN SIE UNS:

XING LinkedIn YouTube GooglePlus viadeo

Veröffentlicht von der Seals-Shop GmbH am 30.08.2018

Angesichts der Tatsache, dass ein Dichtungsausfall bei fast allen Hydraulikanwendungen im Allgemeinen zu einem kompletten Maschinenausfall führt, ist die Abdichtung eines Hydraulikzylinders eine kritische Angelegenheit.

Vor dem Auswechseln einer fehlerhaften Dichtung müssen für eine Auswahl bestimmte kritische Faktoren berücksichtigt werden. Um die richtige Auswahl treffen zu können, ist es wichtig zu wissen, wie ein Hydraulikfilter abgedichtet wird.

Ein besonderer Anspruch an Dichtungen sind Hydraulikanwendungen, bei denen ein Flüssigkeitsaustritt aus einem Zylinder verhindert werden muss. Wenn zusätzlich hoher Druck, Querkräfte und extreme Temperaturen im Zylinder herrschen, wird die Herausforderung noch größer. Somit ist das Verhindern von Leckagen nur eine von vielen Überlegungen rund um Hydraulikdichtungen.

Hydraulikzylinder-Dichtungen, die von Maschinenwerkzeugen, Trucks, Off-Highway Fahrzeugen bis hin zu Spritzgussmaschinen fast überall zum Einsatz kommen, verfügen über zahlreiche Funktionen. Zu den wesentlichen Funktionen, einschließlich des Schließens einer Lücke, gehört die Sicherstellung, dass ein System dicht ist und Kräfte innerhalb des Systems übertragen werden können.

Um eine lange Lebensdauer und einen geringen Wartungsaufwand für ein Hydrauliksystem sicherzustellen, ist es wichtig, Hydraulikdichtungen zu wählen, die am besten geeignet sind, den Zylinder vor Schäden zu bewahren.

KolbendichtungStangendichtung
Abb. 1 und 2: Kolbendichtung (links) und Stangendichtung (rechts). Quelle: Seals-Shop GmbH

Hydraulik-Dichtsysteme beinhalten:

  • Kolbendichtungen, dichten in Flüssigkeiten ab und verhindern somit, dass die Flüssigkeit durch den Kolben fließt, damit sich an einer Seite des Kolbens Druck aufbauen kann.
  • Stangendichtungen, sind externe Dichtungen, die einen Flüssigkeitsaustritt aus dem Zylinder verhindern.
  • Führungsringe, führen den Kolben und die Kolbenstange im Zylinder und verhindern einen Metall-auf-Metall Kontakt.
  • Abstreifer, verhindern Schäden am Zylinder, indem sie gefährliche Verunreinigungen entfernen.

Der Ausfall einer dieser Komponenten kann zu einem Gesamtausfall der Maschine und somit zu Ausfallzeiten führen.

AbstreiferFührungsring
Abb. 3 und 4: Abstreifer (links) und Führungsring (rechts). Quelle: Seals-Shop GmbH

Aus diesen Gründen ist es bei der Auswahl einer Dichtung wichtig, die Anforderungen an Druck, Hardware und Design zu berücksichtigen.

Druck

Unterschiedliche Anwendungen stellen unterschiedliche Anforderungen an den Druck. Im Hinblick auf die Druckgrenzen für eine Anwendung ist zuerst die erforderliche Druckeinheit Megapascal (MPa) zu berücksichtigen.

Hardware

Auch die Hardware ist für Hydrauliksysteme von wesentlicher Bedeutung. Ohne eine Qualitäts-Hardware wird der Zylinder nur eine unterdurchschnittliche Systemleistung und eine verkürzte Lebensdauer aufweisen.

Design

Überlegungen zum Design werden sich bedeutend auf die Wahl der Dichtung auswirken; diese Überlegungen werden von Faktoren wie erforderliche Geschwindigkeit, Wirksamkeit, Konformität mit Normen und Zuverlässigkeit bestimmt. Zur Bestimmung, welche Dichtung sich für welche Anwendung eignet, können folgende Fragen bei der Auswahl hilfreich sein:

  • Widersteht die Dichtung Abriebteilchen?
  • Sind die Dichtungen reibungsarm?
  • Sind die Dichtungen leicht einzubauen und zu warten?
  • Sind die Dichtungen beständig gegenüber Temperatur und Medien?
  • Entsprechen die Dichtungen Industrienormen?
  • Sind zuverlässige Ersatzteile für die Dichtungen verfügbar, auch in geringen Mengen?

Die richtigen Antworten zu diesen Fragen finden Sie bei den Dichtungen von Seals-Shop. Die von Seals-Shop.com angebotenen hydraulischen Stangen- und Kolbendichtungen Turcon auf Polytetrafluoroethylen (PTFE)-Basis und Zurcon auf Polyurethan (PU)-Basis sind langlebig und wartungsarm. Dank ihrer Kompaktheit lassen sie sich leicht einbauen. Ersatzteile können einfach online gekauft werden, mit der Möglichkeit einer besonders schnellen Lieferung.

Über Seals-Shop

Seals-Shop ist ein Partner und Anbieter von Trelleborg Sealing Solutions Produkten und bietet zahlreiche hydraulische, pneumatische und mechanische Dichtungslösungen für eine Vielzahl an neuen Anwendungen oder für Wartungszwecke. Weitere Informationen finden Sie unter Seals-Shop.com.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Dann könnte auch das für Sie interessant sein:
Artikel: Dichtungsausfälle verhindern
Artikel: Anwendungsgebiete von Hydraulik-Stangendichtungen
Seals-Shop.com: Eine Einführung