Mechanische Laufwerkdichtungen - Typ DO

Die Mechanische Laufwerkdichtung, auch bekannt als Heavy Duty Seal, wird bei rotierenden Anwendungen eingesetzt. Geeignet für anspruchsvolle Umgebungen, in denen die Dichtung dem Eindringen rauer und abrasiver Medien von außen standhalten muss. Bauform DO ist die gängigste Form, in der ein O-Ring als sekundäres Dichtelement eingesetzt wird. Bei der Bauform DO wird der folgende Standardelastomer verwendet: Gussstahllegierung oder Lagerstahl (1.3505) in Acrylnitril-Butadien-Kautschuk (NBR)

Eigenschaften

  • Durchmesser: 90 mm bis 429,2 mm
  • Temperatur: -30 °C bis 150 °C
  • Druck (max): 0,15 MPa
  • Geschwindigkeit 2,2 m/s

Informationen zum Material der angebotenen Produkte

2CP00
Grundwerkstoff
NBR/metal
Beschreibung
Geschmiedeter Lagerstahl (100CR6). Dichtungsteile aus diesem Werkstoff werden durch CNC-Drehen mit anschließendem Induktions- oder Salzbadhärten hergestellt. Die Härte beträgt 58 bis 63 HRC. Die Gleitflächen dieser Teile werden anschließend ebenfalls geläppt und geschliffen.
Artikel Nr. Werkstoff dmax. (mm) Außen-Ø, Da (mm) Breite, L (mm) Preis
(pro Stk.)
Menge
(Stück)
Gesamt
summe